Shuffle Master Casinos

4,8 rating
100% bis zu 100 Super Spins
4,3 rating
666€ Willkommensbonus
3,5 rating
121% bis zu 300€

Während viele Marken ihren Weg von der Welt der landgestützten Casinos in die virtuelle Welt der Online-Glücksspielseiten gefunden haben, gibt es immer noch einige, die sich ganz (oder fast ganz) auf das reine Glücksspiel konzentrieren. Offensichtlich ist dies immer noch ein sehr lukrativer Markt, und die Herstellung von Produkten für Spieler aus der realen Welt unterscheidet sich sehr von der Produktion von Inhalten für das Internet, daher ist es sinnvoll, dass einige Entwickler fast ausschließlich mit physischen Produkten arbeiten wollen.

Eine solche Marke ist Shuffle Master. Das 1983 in Minneapolis gegründete Unternehmen wurde von einem ehemaligen Lkw-Fahrer namens John Breeding ins Leben gerufen. Nachdem er darüber gelesen hatte, wie Kartenzähler einen Vorteil gegenüber Kasinos erlangen konnten – und nachdem er sich die Zeit genommen hatte zu verstehen, dass es die Durchdringung der Kartenspiele war, die ihnen dies ermöglichte – kam er auf die Idee eines kontinuierlichen Mischens, das es ermöglichen würde, jede Hand von einem praktisch 100% “frischen” Schuh aus auszugeben.

Breeding brachte 30.000 Dollar auf, um an seinem Gerät zu arbeiten, und obwohl es einige Zeit dauerte, es auf den Markt zu bringen, begann es schließlich 1992 in den Kasinos zu erscheinen. Noch im selben Jahr ging das Unternehmen an die Börse, da sich das Gerät sofort bei den Mitarbeitern der Kasinos als beliebt erwies, die darin eine sichere Methode sahen, um Vorteilsspieler zu stoppen.

Verzweigung

Unglücklicherweise wollten die Kasinos auch andere Möglichkeiten nutzen, einschließlich der Verwendung von Schuhen mit mehreren Decks, um die Kartenzählung etwas weniger effektiv zu gestalten. Während automatisierte Mehrdecks-Mischautomaten irgendwann entwickelt werden sollten, benötigte die Firma in der Zwischenzeit andere Spiele, die ihr Gerät potenziell nutzen konnten.

Die Antwort kam in Form von Let It Ride, einem einstöckigen Tischspiel, bei dem die Spieler mehrere Wetten abschließen und potenziell riesige Auszahlungen vornehmen konnten, wenn sie genügend starke Pokerblätter bilden konnten. Das Spiel war ein sofortiger Erfolg, und 1995 war es tatsächlich das profitabelste Produkt des Unternehmens, das die Shuffle-Technologie übertraf.

Im Laufe der Jahre versuchten die Entwickler, ihre Produkte zu diversifizieren, indem sie eine Reihe von Spielautomaten und anderen Spielen anboten. Das machte zwar nie wirklich Sinn für die Gruppe, aber sie schufen einige beliebte Spiele, die später an Unternehmen mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Spielautomaten wie IGT und Bally verkauft wurden.

Ihre größten Erfolge würden jedoch in der Welt der Tischspiele liegen. Im Jahr 1999 erwarben sie die Rechte an Three Card Poker, das allgemein als das erfolgreichste proprietäre Tischspiel aller Zeiten angesehen wird. Sie haben auch Versionen von Spielen wie Blackjack Switch und Casino War hergestellt, die beide im Laufe der Jahre bei den Spielern auf großes Interesse gestoßen sind.

Im Jahr 2012 wurde der Name der Firma in SHFL Entertainment geändert, um deutlich zu machen, dass es nicht nur um ihr Signature Shuffler-Produkt ging. Im Jahr 2013 erwarb Bally Technologies die Firma für 1,3 Milliarden Dollar, und heute existieren beide Marken als Teil von Scientific Games, einem der größten Spielekonzerne der Branche.

Gefragte Produkte in jedem Casino

Wenn Sie in den letzten Jahrzehnten in einem Live-Casino gespielt haben, das mit moderner Ausrüstung ausgestattet ist, haben Sie in Ihrer Spielkarriere wahrscheinlich schon mit Shuffle Master-Produkten gearbeitet. Bis heute ist die Firma vor allem für ihre Kartenmischgeräte bekannt, die heute für Blackjack, Baccarat, Poker und viele andere Spiele verwendet werden. Sie stellen sogar Spezialversionen her, die so programmiert werden können, dass sie die Regeln befolgen, die für fast jedes Spiel, das man sich vorstellen kann, erforderlich sind.

Das Unternehmen ist auch sehr stark in der Erstellung und Wartung von Spieltischen engagiert. Wenn Sie jemals diese automatischen Chipsortierer an einem Roulettetisch gesehen haben, dann stammen sie wahrscheinlich von SHFL. Sie haben auch eine Reihe von elektronischen Tischen entwickelt, die Versionen von Baccarat, Roulette und Sic Bo, dem großen Playboy-Bonus-Blackjack-Automaten mit Bankverbindung, sowie Hybrid-Tische mit elektronischem System zur Unterstützung der Live-Dealer anbieten.

Für die Spieler ist der bekannteste Beitrag dieses Entwicklers wahrscheinlich das umfangreiche Angebot an eigenen Spielen. Einige davon sind einfach neue Nebenwetten, die bei Klassikern eingesetzt werden können: Spiele wie Blackjack, Baccarat und Craps können von neuen Bonuswetten wie “Bet the Set”, “House Money” oder “King’s Bounty” profitieren.

Natürlich hat das Unternehmen auch einige der beliebtesten proprietären Tabellen in der Branche erstellt, darunter sowohl bekannte Spiele als auch einige eher obskure, die Ihnen vielleicht nicht bekannt sind. Wir sind sicher, dass Sie zum Beispiel Three Card Poker, Let It Ride, Four Card Poker und Caribbean Stud kennen.

Andererseits sind Sie vielleicht nicht so vertraut mit Spielen wie Discard Inferno. Dies ist ein Spiel, bei dem die Spieler versuchen, aus den ursprünglich ausgeteilten Sechs-Karten-Blättern ein besseres Fünf-Karten-Blatt als der Dealer zu bilden. Auf der Grundlage einer Reihe von Regeln kann der Dealer gezwungen sein, mehrere Karten aus seinem Blatt abzuwerfen, was die Sache für den Spieler wesentlich einfacher macht.

Ein weiterer Titel, der in vielen Casinos Einzug gehalten hat, ist Triple Shot Rummy. Die Spieler konkurrieren mit dem Dealer Kopf an Kopf, um eine möglichst niedrige Punktzahl zu erzielen, wobei Asse als ein Punkt, Bildkarten als 10 und nummerierte Karten als ihr Pip-Wert zählen. Es gibt auch Möglichkeiten, die Punktzahl zu reduzieren: Paare oder Trips zählen als 0, ebenso wie aufeinanderfolgende Karten mit gleicher Farbe. Bei einer Aktion, die der von Three Card Poker sehr ähnlich ist, kann sich dies wie eine einzigartige Wendung in einem bekannten Spiel anfühlen.

Ein dauerhafter Einfluss auf die Industrie

Da sie keine Produkte direkt für das Spielen im Internet anbieten, halten die Online-Gamer vielleicht nicht viel von Shuffle Master oder haben zumindest nicht das Gefühl, dass sie einen nennenswerten Einfluss auf die iGaming-Welt hatten. Dies ist jedoch ein Fehler, da viele der Spiele, die die Firma zuerst populär gemacht hat, ihren Weg ins Internet gefunden haben – wenn auch nicht immer in ihren lizenzierten Versionen. Spiele wie Three Card Poker und Let It Ride sind in den meisten Online-Casinos zu finden, oft mit leicht abgeänderten Namen oder Regeln, um urheberrechtliche Bedenken zu vermeiden.

Das bedeutet, dass sogar iGaming-Spieler zu schätzen wissen sollten, wie viel diese Firma an den Tisch bringt (kein Wortspiel beabsichtigt). Und wenn Sie in einem Live-Casino spielen, ist der Shuffle Master wahrscheinlich ein wichtiger Teil Ihres Vergnügens, wenn Sie etwas anderes als Slots spielen, da sie ein großer Faktor dafür sind, dass Spiele heutzutage so reibungslos und schnell ablaufen. Sicherlich könnten die Kartenzähler den Tag bereuen, an dem sie den kontinuierlichen Shuffle Master auf den Markt gebracht haben, aber in den meisten Fällen haben die Spieler sehr von den Beiträgen dieses Unternehmens profitiert.